Fördern und Betreuen

Mit geordneten Strukturen die Sicherheit geben und einfühlsamen Betreuern, welche die unterschiedlichen Bedürfnisse kennen, bieten wir ca. 50 Menschen mit mehrfachen und/oder schweren Behinderungen eine Tagesgestaltung, die Abwechslung und Freude vermittelt.


Bereich für Menschen mit mehrfachen und schweren Behinderungen

Gemeinschaft erleben, kleine Aufgaben übernehmen, entspannen oder kommunizieren. Unser Tagesablauf hat immer die Entwicklung der Persönlichkeit im Blick und fördert die Betreuten im Bereich:

  • motorischer Kompetenzen
  • sozialer Kompetenzen
  • lebenspraktischer Kompetenzen
  • der Wahrnehmung
  • des Sprachverhaltens bzw. der Kommunikation

In unserem speziellen „Snoezelraum“ ("Snoezel" stammt aus dem Niederländischen und wird "snusel" ausgesprochen) geht es auf Entdeckungstour. Farben, Lichter, Materialien und Bewegungen regen die Sinne an. In einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre werden durch gezielte Reize Kreativität und Entspannung gefördert.

Mitarbeiter mit Prader-Willi-Syndrom

Für unsere Mitarbeiter mit Prader-Willi-Syndrom bieten wir ein spezielles Konzept an, das ihnen hilft zu lernen, mit der behinderungsbedingten Symptomatik im Alltag leichter umzugehen. Ziel ist die Steigerung der Lebensqualität, Reduzierung des Gewichts sowie der bessere Umgang mit Verhaltensproblemen.

Das Konzept umfasst unter anderem diese Punkte:

  • Ernährungsmanagement
  • Lebensmittel einkaufen
  • Fitnessprogramm
  • Kochen
  • Snoezelen
  • Soziales Training

Ihr direkter Ansprechpartner:

Katrin Haack

Dipl. Sozialarbeiterin/pädagogin

Telefon:  02323 934-122
E-Mail:    katrin.haack@wewole.de

KONTAKT