Corona-Update: Öffnung der wewole WERKEN gGmbH

Die Werkstätten der wewole STIFTUNG nehmen ab Montag, 21. September, um 7.30 Uhr wieder ihren normalen Betrieb auf.

(Gültig ab Montag, 21. September 2020)

 

  • In einem Anschreiben, das am Donnerstag, 17. September, auf den Postweg gebracht wurde, informiert die wewole STIFTUNG ihre Werkstattbeschäftigten, die Angehörigen sowie alle Betreuerinnen und Betreuer über die Öffnung der wewole WERKEN gGmbH ab Montag, 21. September 2020.
  •  Die Werkstatt wird ab Montag, 21. September 2020, wieder für alle Werkstattbeschäftigten vollständig geöffnet.
  •  Um möglichst vielen Menschen am gewohnten Ort eine qualitativ hochwertige Teilhabe am Arbeitsleben anbieten zu können, werden die Arbeitsplätze stark individualisiert und personenzentriert angeboten.
  • Die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter und/oder der Soziale Dienst werden jede(n) Werkstattbeschäftigten in den nächsten Tagen persönlich ansprechen, sofern  er/sie aktuell schon in der Werkstatt arbeitet. Ansonsten wird jede(r) Werkstattbeschäftigte angerufen und über die Planungen informiert.
  •  Ab dem 21. September wird auch der Fahrdienst die Beförderung wieder aufnehmen. Eine gesonderte Information dazu wird im Laufe der kommenden Woche verteilt.
  •  Die bereits vereinbarten Absprachen, beispielsweise über Urlaubszeiten, haben weiterhin Bestand.

 

 

17. September 2020,  17 Uhr

Sprechen Sie mit uns!

Kontakt