Natur

 

Fledermaushotel

Fledermäuse sind Bewohner von Dachstühlen, Naturstein- und Baumhöhlen, Mauerspalten und Felswänden. Man findet sie aber auch in Zwischenwänden und hinter Verschalungen. Sie sind daher auf natürliche Höhlen angewiesen. Grundsätzlich gilt: im Sommer mögen sie es warm, im Winter benötigen sie eine frostsichere Unterkunft.

Mit einem Nagel kann das Fledermaushotel an einem Baumstamm (oberhalb von 3 Metern) bzw. an einer Hauswand (direkt unter der Dachkante) befestigt werden. Fledermäuse brauchen einen freien Anflug. Wenn der Nistkasten bewohnt ist, sollten jegliche Störungen vermieden werden. Fledermäuse sind quartiertreu und können über Generationen immer wieder zum gleichen Sommer- und Winterquartier zurückkehren.

Wichtig: Alle Arten sind sehr friedliebend und völlig ungefährlich gegenüber Menschen und Haustieren
Material: Dreischichtplatte 19 mm, Fichte I Tanne I Kiefernholz

Ausführung Maße Artikel-Nr Preis
Fledermaushotel 380 x 400 x 90 mm FE0000 551 15,00
Preis:

Eichhörnchenfutterhaus

Futterstation für Eichhörnchen aus lackierter Fichten-Dreischichtplatte, Fenster aus Acrylglas.
Das Eichhörnchen, eigentlich ein heimischer Waldbewohner, ist als sogenannter Kulturfolger inzwischen häufig auch in den Städten anzutreffen. Auch dort ist es auf ein ganzjähriges Nahrungsangebot angewiesen: zur
täglichen Ernährung sowie zum Anlegen eines Winterdepots. Dies zu gewährleisten hilft diese stabile Futterstation – und sie ermöglicht das Beobachten der geschickten Tiere beim Aufklappen des Deckels und dem Herausnehmen der Nüsse. Vögel und Mäuse beherrschen solche „Technik“ in der Regel nicht und kommen an das Futter nicht heran. Die Futterstation kann sowohl an rauhen Hauswänden wie auch freistehend auf einem Baumstamm oder Holzpfosten montiert werden und dient, befüllt mit ganzen, ungeschälten Nüssen, der ganzjährigen Fütterung.

Material: Dreischichtplatte 19 mm, Fichte I Tanne I Kiefernholz

Ausführung Maße Artikel-Nr Preis
Eichhörnchenfutterhaus 200 x 290 x 250 mm FE0000 657 16,00
Preis:

Spatzen-Kolonie-Kasten

Der Kolonie-Kasten bietet der Familie Spatz (Sperling, Spatz, Lüning, Ötsch und Mösch) einen Platz zum Nisten.
Heute sind Sperlinge bei uns merklich seltener geworden: Es gibt weniger Nahrung und geeignete Schlaf- und Nistplätze sind in unseren Städten mit den modernen Gebäuden rar geworden.

Bitte bringen Sie den Nistkasten an der Mauer zum Beispiel eines Gebäudes an. Spatzen nisten nicht so gern in einem Baum, sondern lieben die steile Wand. Der Kasten hängt optimal unter dem Dachtrauf oder am Giebel, wo er auch ein wenig geschützt vor Wind und Wetter ist. Als Himmelsrichtung für den Kasten empfehlen wir Südost, auch Süd und Ost sind gut geeignet. Eine nördliche oder westliche Ausrichtung ist kaum geeignet: Dort gibt es zu wenig Sonne bzw. kommt die Wetterseite zu sehr zum Tragen. Die Reinigung der Kästen empfiehlt sich nach der Brutsaison ab September. Öffnen Sie dazu jeden einzelnen der drei Brutkammern und entnehmen Sie das alte Nest mit einem Handschuh. Manchmal befinden sich nicht ausgebrütete Eier oder auch ein totes Küken darin. Bitte entsorgen Sie das Nest über den Hausmüll oder vergraben es im Garten. Bei der Reinigung eines Nistkastens empfehlen wir, eine Staubmaske zu tragen.

Material: Dreischichtplatte 19 mm, Fichte I Tanne I Kiefernholz

Ausführung Maße Artikel-Nr Preis
Spatzen-Kolonie-Kasten 500 x 230 x 180 mm FE0000 260 30,00
Preis:

Nistkasten

Andere Vogelarten wie zum Beispiel Meisen können in dem Einzel-Nistkasten Wohnung beziehen. Sie bevorzugen zwar einen Nistplatz im Baum, nehmen manchmal aber auch Nistgelegenheiten am Gebäude an

- Nistkasten: ohne Anflugplatte,nur in Kombination mit Artikel-Nr. FE0000 788 oder FE0000 789 zu bestellen
- Anflugplatte „Spatz“: für Nistkasten, Bohrung 35 mm passend zu Artikel-Nr. FE0000 512
- Anflugplatte „Meise“: für Nistkasten, Bohrung 30 mm passend zu Artikel-Nr. FE0000 512

Material: Dreischichtplatte 19 mm, Fichte I Tanne I Kiefernholz

Ausführung Maße Artikel-Nr Preis
Nistkasten 160 x 275 x 180 mm FE0000 512 11,00
Anflugplatte „Spatz“ FE0000 788 4,00
Anflugplatte „Meise“ FE0000 789 4,00
Preis:

Bienenhotel

Das Bienenhotel dient sowohl als Nisthilfen als auch als Schlaf- und Winterquartiere für wilde Bienen, Florfliegen, Ohrwürmer, Holz- und Mauerbienen sowie anderen nützlichen Insekten. In den unzähligen Löchern, Öffnungen und zwischen den eingelegten Bambusrohren, Tannenzapfen und Rindenmulch siedeln sich bereits nach kurzer Zeit zahlreiche „Bewohner“ an. Diese Insekten richten sich je nach ihren individuellen Bedürfnissen in einem der unterschiedlichen „Räume“ ein.

Die Löcher im Holz dienen zum Teil als Brutröhren und die Insekten nutzen die „Räume“ als Vorratslager. Sehr gut lässt sich beobachten, wie sie die Öffnungen mit Lehm oder anderen Materialien wieder verschließen. Auf der Suche nach Nahrung und Pollen bestäuben die Insekten die sich in der Umgebung befindlichen Blütenpflanzen, und tragen so ihren Teil zum biologischen Pflanzenschutz bei. Das Bienenhotel wird aus natürlichen Materialien gefertigt und das Holz ist frei von Holzschutzmitteln. Inklusive verzinktem Dach und praktischer, stabiler Metallöse an der Rückwand zum Aufhängen.

Anwendung:
- In Gärten, Gartenlauben, Pergolen, Mauern, Terrassen und Balkonen einsetzbar
- Insektenhotel an einem sonnigen, wind- und regengeschützten Ort in der Nähe von Kräutern, blütenreichen Pflanzen, einheimischen Sträuchern sowie Bäumen aufstellen, um den Nahrungsbedarf der Insekten abzudecken
- Nisthilfen müssen auch im Winter draußen bleiben, da die im Holz überwinternden Insekten sonst vorzeitig erwachen und zugrunde gehen

Wichtig! Alle Arten sind sehr friedliebend und völlig ungefährlich gegenüber Menschen und Haustieren!

Ausführung Maße Artikel-Nr Preis
Bienenhotel 31 x 69 x 17 cm FE0001 018 39,50
Preis: