Wohnheim Haus Kaisereiche

Im Wohnheim  „Haus Kaisereiche" Marschkampweg 3, ist Wohnraum für 24 psychisch behinderte Menschen. Diese sind in 4 Gruppen a`6 Bewohner aufgeteilt. 8 Wohnplätze sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Die Anwesenheit eines Mitarbeiters besteht „Rund-um-die-Uhr“ somit 24 Stunden am Tag. Die Betreuung erfolgt durch ein multiprofessionelles Team. Das Wohnheim verfügt über 24 Einzelzimmer, die individuell gestaltet werden können. Jeder Bewohner erhält jeweils einen Haus- und einen Zimmerschlüssel. Die Wohnbereiche verfügen über Wohnzimmer inkl. Küche, welche gemeinschaftlich genutzt werden können. Zwei Bewohner teilen sich eine Nasszelle.


In diesem Wohnheim besteht ein Angebot  zur internen (LT 23) und externen (LT 24) Tagesstrukturierung zusätzlich zum Leistungstyp Wohnen. Dieses Angebot besteht für Bewohner, die nicht in der Lage sind, einer Tätigkeit in der Werkstatt für Behinderte nachzugehen.

Nicht aufgenommen werden können Menschen, die durch ihr Verhalten andere Menschen gefährden, die drogen-, medikamenten- oder alkoholabhängig sind.

Die Tages-Struktur-Betätigungen (TSB) in den Wohnstätten Schachtstr. 82 – 84 und Haus Kaisereiche, Marschkampweg 3 (je 12 Plätze), sind eine einrichtungsinterne, tagesstrukturierende Maßnahme für Erwachsene mit geistiger oder psychischer Behinderung und gehörlose mehrfachbehinderte Menschen. Sie wird unter dem Leistungstyp 24 beim Landschaftsverband geführt. Auftrag der TSB ist die Planung  und Durchführung von tagesstrukturierenden Förder- und Betreuungsangebote. Diese sind  auf die individuellen Fähigkeiten, Bedürfnisse und Interessen abgestimmt. Die Steigerung der Lebensqualität durch einen zweiten Lebensort, die Förderung der Eingliederung in die Gesellschaft und die Vermeidung von behinderungsspezifischen Beeinträchtigungen gehören zum Eingliederungskonzept der Tagesstruktur

Ziele sind:

  • Schaffung einer klaren Tagesstruktur mit Förderungs- und/oder Beschäftigungscharakter
  • Förderung und Erhalt bzw. Wiedergewinnung eines Mindestmaßes an Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit in unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Erwerb und Erhalt praktischer Kenntnisse und Fähigkeiten zur Förderung der Möglichkeiten zur Gemeinschaftsteilhabe
  • Förderung und Erhalt der Kommunikationsfähigkeit
  • Teilnahme am gemeinschaftlichen Leben
  • Förderung und Erhalt von Handlungskompetenz bei der Gestaltung der eigenen Freizeit
  • Förderung und Erhalt der Wahrnehmung des Lebensumfeldes
  • Förderung und Erhalt der Gesundheitssorge
  • Förderung und Erhalt der Beweglichkeit und Prophylaxe von Pflegebedürftigkeit

Zielgruppe

Die TSB in der Schachtstraße 82-84 steht 12 erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung (LT 9, LT 10, LT 12) mehrfachbehinderte gehörlose Menschen (LT 11) psychisch behinderte Menschen (LT 15, LT16) für ein Förder- und Betreuungsangebot zur Verfügung. Die TSB Haus Kaisereiche steht 12 psychisch behinderten Menschen welche in Haus Kaisereiche leben, zur Verfügung

Ihr direkter Ansprechpartner:

Anke Krieger

Telefon: 02325 6350848
Telefax: 02325 6350871
E-Mail:  anke.krieger@wewole.de

Marschkamp 3
44651 Herne

KONTAKT